KINDERGARTEN FREINBERG
Ein Ort zum Spielen, Toben, Wohlfühlen

 

 

 

Startseite

Aktuelles

Chronik

Elternarbeit

Räumlichkeiten

Gruppen

Team

Funktion und Aufgabe

Englisch im Kindergarten

Der "gesunde Kindergarten"

Wichtig zu wissen

Wichtige Termine

Impressum

 

 
 
 

Hallo, liebe Internet-Leser!

 

 

 


KRABBELSTUBE & KINDERGARTEN Freinberg - ein Ort zum Spielen, Toben, Wohlfühlen!


 

Schön, dass Sie wieder einmal reinschauen!


„Willst du den Zauber der Adventszeit spüren,
so lass dich von der Hektik nicht verführen!“

(OUPS)

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – viele fleißige Helfer/innen holen vom Dachboden das Dekomaterial für die Adventzeit!


….es wird gebastelt und geknetet

In der Weihnachtsbäckerei……

„Fichte sticht – Tanne nicht!“

Danke Traudi – schön, dass die Kinder erleben können, wie ein Adventkranz entsteht und welch herrlicher Duft sich da im ganzen Haus ausbreitet!


Auch heuer soll am Ortsplatz wieder etwas Besonderes entstehen!

Damit möchten wir allen Gemeindebürgern ein kleines Geschenk machen.
Jeden Tag wird an einem Holzstern die Weihnachtsgeschichte fortgesetzt und immer mehr Lichter werden den Sternenweg erleuchten.
Wir möchten JEDEN von euch einladen, sich ein bisschen Zeit zu nehmen, um die Geschichten zu lesen und so Tag für Tag der vorweihnachtlichen Hektik zu entfliehen und den Zauber des Advents wieder zu spüren.

In diesen Tagen haben unsere „Großen“ das Projekt ROKO abgeschlossen.
„ROKO mit dem Roten Kreuz“ ist die Leitfigur im Kindergartenprogramm des Roten Kreuzes. ROKO kann fliegen, ist mit einem Erste-Hilfe-Koffer, sowie einem Handy ausgestattet. Das Interesse der Kinder ist sehr groß, denn sie lernen spielerisch und schnell die wesentlichen Maßnahmen,
um helfen zu können.
144 wir helfen dir – diese wichtige Gedankenstütze konnten alle Schulanfänger/innen
mit ins Leben nehmen.
Zum Abschluss besuchten wir noch die Kinderklinik Passau. In einer speziellen „Kinderführung“ durften die Kinder erleben wie es in einem Krankenhaus so zugeht. Vor allem wurde den Kindern aber vermittelt, dass sie keine Angst haben brauchen, denn Mama und Papa dürfen immer dabei sein!

Wege gehen – Adventwege

Das ganze Leben ist ein Weg, an dem man von anderen begleitet wird und andere einem an seinem Leben teilnehmen lassen.
Mit dem Adventweg will jede Gruppe in besonders kindorientierter Weise zum Ausdruck bringen: „Gott ist unterwegs zu uns Menschen – zu dir – zu mir!
Dieser Weg ist in jeder Gruppe anders. Jeden Tag gehen Maria und Josef ein Stück des Weges. Der Weg wird immer heller.

„Da wandert Maria, rund ist ihr Bauch.
Schaut mal her, da ist Josef, der wandert auch.
Wenn 1,2,3,4 Kerzen brennen,
dann kommt das Baby, dass wir Jesus nennen.
Ganz oben am Himmel, da strahlt hell der Stern.
Alle freuen sich und haben sich gern!“

(Altes Volksgut!)

Dieser „ sichtbare Adventkalender“ ist für jedes Alter geeignet.

Wir wünschen allen Lesern und Leserinnen eine wunderschöne Zeit!

Ich liebe sie die Weihnachtszeit,
wenn Licht erhellt die Dunkelheit.
Wenn Menschen einander fröhlich stimmen,
wenn wundervolle Lieder erklingen.
Wenn man bemüht ist mehr zu teilen,
wenn Ruhe einkehrt, statt zu eilen.

Alle freuen sich darauf – groß wie klein!
Ach könnt’s das ganze Jahr so sein.

(Quelle: OUPS Es weihnachtet)

Zuletzt gönnen wir Ihnen noch einen Blick in unseren Krabbelstuben und Kindergartenalltag in unserem Haus zum Spielen, Toben und Wohlfühlen

 


 

Telefon-Nummern im Kindergarten

 

+43 7713 8102 + DW

 

DW

Name

60

Büro Kindergartenleiterin Bamberger Anita

61

Mäusegruppe

62

Käfergruppe

63

Krabblestube

66

FAX Kindergarten

Email

kindergarten@freinberg.at

 

 

 

 


 

 


 

Wir gratulieren den Geburtstagskindern des Monats
:

 

 

Zum Geburtstag viel Glück,
vom Kuchen ein Stück,
vom Leben viel Zeit –
das wünsch‘ ich dir heut!
Lisl Güthoff


 

 

 

 

 


Was ich dir zum Geburtstag schenke

Erstmal schenk` ich dir ein Lachen
und dann winke ich dir zu.
Möchte dich gern glücklich machen,
denn heut hast Geburtstag du!

Diese bunten Seifenblasen

glitzern, funkeln nur für dich!

Fang sie, halt` sie, lass sie platzen,

dann erfüllen Wünsche sich.

 

Diesen tollen Zauberstein

hab` ich am Weg gefunden.

Er soll schenken Mut und Kraft

dir in vielen Stunden.

 

Diese Kerze zünd ich an.

Schau, ihr schöner Schein

schenkt dir Wärme und strahlt Licht

in dein Herz hinein.

(Claudia Veiter)

 

 

 


 


www.ooe-kindernet.at

 


 

Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite

Kindergarten Freinberg - ein toller Ort für Kinder

Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite