Katholische Frauenbewegung

Die Katholische Frauenbewegung ist in Oberösterreich in allen Dekanaten und in 95 % der Pfarren aktiv. In mehr als 1000 Frauenrunden treffen sich die Mitglieder der kfb, um Gemeinschaft zu erleben, sich weiterzubilden, um miteinander zu beten und zu feiern und sich gegenseitig zu stärken und zu begleiten.

KFB-Leiterin:

Diebetsberger Elisabeth

Pfarrleiterin-Stellvertreterin:

Burgholzer Hilde

Kassierin:

Ingrid Winroither

Geistlicher Assistent:

Dr. Gregor Dabrowski

Der Jahresschwerpunkt der Diözese Linz befasst sich mit dem sozialen Engagement der Kirche. Die Katholische Frauenbewegung in OÖ macht dieses Thema zu ihrem Schwerpunkt im Arbeitsjahr 2010/2011.

Als Kirche ist es uns aufgegeben, soziale und individuelle Not wahrzunehmen und ihr aus unserem Glauben heraus entsprechend zu begegnen. Soziales Handeln gehört seit jeher zur Identität von Christinnen und Christen. Grundlage dieses Engagements ist das Vertrauen, dass wir von Gott geliebt sind und diese Liebe weiterschenken dürfen und müssen.

Mit dem Kommunikationsschwerpunkt soll ein bewusstes und gezieltes Wahrnehmen individueller Nöte und struktureller Ungerechtigkeiten auf gesellschaftspolitischer und pfarrlicher Ebene in unserer Diözese angestoßen werden. Dieses Wahrnehmen soll unter anderem dadurch gefördert werden, dass Betroffene und Hilfestellende gleichermaßen zu Wort kommen können und seitens der Kirche gehört werden.

Unsere Aktivitäten:

Das Jahresprogramm 2014/15 (pdf)

Zur Fotogalerie 2006/07
Zur Fotogalerie 2007/08
Zur Fotogalerie 2008/09
Zur Fotogalerie 2009/10
Zur Fotogalerie Wallfahrt Maria Scharten 2010
Zur Fotogalerie Jahreshauptversammlung 2011
Zur Fotogalerie Baumschule Hauer 2011
Zur Fotogalerie Adventkranz binden 2011
Zur Fotogalerie Adventmarkt 2011
Zur Fotogalerie Kellheim

Mehr...
Impressum